Flaggen

Wer kennt sie nicht die chinesische Flagge!?!
Aber wisst Ihr ob sie eine Aussage hat oder was die Symbole und Farbe bedeutet?

flagge-china

Die Landesflagge von China wurde erstmals 1949 aufgezogen.
Davor gab es ganz viele andere Flaggen, die teilweise ähnlich aussahen wie die o.a. aber es gab auch ganz historische Flaggen mit Drachen drauf.
Die Symbolfarbe rot steht für die kommunistische Partei.
In der linken oberen Eck befindet sich ein großer gelber Stern, dieser steht für die allmächtige Partei.

Davor sind vier kleinere gelbe Sterne, halbkreisförmig angeordneten.
Die kleinen Sterne stellen das Volk darstellen.

In Deutschland haben die einzelnen Städte auch Stadtwappen.
Ich habe gedacht dieses gäbe es für Beijing auch aber anscheinend gibt es in China nur für ganz wenige Städte ein eigenes Stadtwappen, Beijing gehört nicht dazu.

Es gibt allerdings zu der Flagge noch ein eigenes Wappen für China.

Das Sinn- und Wappenbild des Kaiserreichs China war der Drache. Er war das Symbol der mandschurischen Qing-Dynastie, die zwischen 1644 und 1911 China beherrschte.

Das Wappen der Volksrepublik China wurde am 20.09.1950 eingeführt. Es zeigt in Gold auf Rot das Tor zur Verbotenen Stadt am Platz des Himmlischen Friedens, den Mittelpunkt, das Zentrum der Macht in der Hauptstadt des Landes. Darüber die fünf goldenen Sterne aus der Flagge. Das Ganze ist umgeben von einem Kranz aus Weizen- und Reisähren. Sie stehen für die die Landwirtschaft und werden im unteren Teil des Wappens durch rote Fahnen mit einem Zahnrad verbunden, das für die Industrie steht.
Quelle: http://www.flaggenlexikon.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s